Kräuterwanderungen   |   Gartenexpeditionen

Kräuter-Workshops   |  Traditionelle Lebensmittelverarbeitung

Grüne Kosmetik   |  Naturkosmetik

Frauenkräuter   |   Räuchern       

 

im Raum Kilb - St. Pölten - Krems - Tulln - Eichgraben - Wien

Mir liegen besonders die Wildpflanzen in unserer direkten Umgebung am Herzen. Mein Ziel ist es, sie näher kennen zu lernen und unter ihnen Freunde fürs Leben zu finden. Entdecke mit mir diese wertvollen Pflanzenfreunde, lerne sie kennen und nutzen. Pflege die so entstandene Freundschaft.

 

Im Rahmen von Kräuterwanderungen, Gartenexpeditionen, Workshops, Seminaren, Vorträgen, etc. vermittle ich praktisches Wissen für den Alltag an Kinder und Erwachsene. Wichtig ist mir vor allem das sichere Erkennen der Pflanzen, ihre Geschichte und Mythen, sowie mögliche Anwendungen und Verarbeitung nach alten und neuen Rezepturen.

In den Bereichen Grüne Kosmetik und Naturkosmetik liegt der Fokus auf der Selbstversorgung im Jahreskreis und im Einklang mit der Natur.

 


Aktuelle Termine

Di. 11. August: Workshop "Deo und Zahnpflege" (VHS Amstetten)

 

Mi. 12. August: Workshop "Haarseife sieden" (Ideenlandebahn 1060 Wien)

 

Fr. 14. August: Kräuterwanderung "Die Kraft der Pflanzen" (Eichgraben)

 

So. 16. August: Modul 5 "Wilde Kräuter für Frauen" (Eichgraben)

 

Di. 18. August: Workshop "Kräuter für Kinder" (Villa Rosa Neulengbach)

 

Mi. 19. August: Workshop "Grundlagen der Kräuterkosmetik" (Sonnentor St. Pölten)



NEU!!  Kursreihe bzw. Module "Selbermacher - Altes Wissen für Neue Zeiten"

Wir können so vieles für unseren Alltag selbst machen - Nahrung, Pflege und Reinigung!

 

Das alte Wissen und traditionelle Methoden werden nun wieder neu entdeckt. Sie helfen uns auch in der heutigen Zeit sich selbst (aus der Natur) zu versorgen, den Konsum zu reduzieren und gesunde, schmackhafte Produkte herzustellen.

In dieser Kursreihe lernst du die Kunst des Seife Siedens und Herstellung von Körperpflegeprodukten, die traditionellen Methoden von Fermentieren und backen mit Sauerteig, außerdem Wege zur natürlichen Reinigung.

 

In 5 Module zu je 4 Stunden, ab Herbst.


Jahresausbildung "Wilde Kräuter im Jahreskreis"

Die einzelnen Module setzen sich jeweils aus Kräuterwanderung und Praxisteil zusammen.

Im Jahreskreis begegnen wir Pflanzen an ihrem natürlichen Standort, sammeln und verarbeiten diese gemeinsam. In diesem Rahmen finden wir auch Zeit für weniger "populäre" Pflanzen, so sollten wir im Laufe des Jahres bis zu 100 verschiedenen Wildkräutern begegnen.

Neben dem jeweiligen Tagesthema stehen verschiedene Verarbeitungsmethoden, Haltbarmachung, Ausziehen und Nutzen der verschiedenen Inhaltsstoffe und die Verwendung der Pflanzen im Alltag im Fokus.

Dieser Rahmen gibt auch die Möglichkeit bei den einzelnen Themen in die Tiefe zu gehen, aufwändigere Produkte bzw. Produkte für "Fortgeschrittene" herzustellen und für Erfahrungsaustausch in der Gruppe.


Pflanzenportrait - Der Beifuss

Im Sommer gedeiht der Beifuss (lateinisch Artemisia vulgaris) üppig an Wegrändern und auf Böschungen.

Sein Erscheinungsbild ist oft fast das eines Strauches, da er bis zu 3 Meter hoch und sehr ausladend wachsen kann. Seine Blüten jedoch sind unscheinbar, gelblich-grün.

 

Der Beifuss hat einen intensiv aromatisch-würzigen Duft und aromatisch-bitteres Aroma.

Ein paar frische Blütenknospen gekaut wirken erfrischend wie ein "Tic Tac" von der Wiese. Seine frischen Blätter und Blüten können auch in der Küche eingesetzt werden, eher in Maßen, da sie sehr bitter schmecken.

Zu Gänsebraten ist er das traditionelle Gewürz. Er macht nämlich schweres fettiges Essen leichter verdaulich. Die enthaltenen Bitterstoffe wirken verdauungsanregend und stoffwechselanregend. Außerdem können sie bei Verdauungsbeschwerden wie Völlegefühl und Bauchschmerzen eingesetzt werden.

...



Newsletter



Partner & Links